Welcher Raclette Grill ist der Beste?

Frage

Hallo,

Dieses Jahr an Silvester möchten wir bei uns zu Hause Raclette machen. Wir, so wie es aussieht sind dann ca. 6 Personen am Tisch. Es gibt jedoch ein Problem. Niemand von uns hat einen Grill dafür. Also müssten wir einen solchen erst anschaffen. Die kosten natürlich schon ein paar Euro. Außerdem gab es schon Diskussionen darüber welche Ausstattung ein solcher Raclette Grill haben muss.

Meine Frage wäre dazu:  wie viel Geld müsste man ausgeben um einen vernünftigen Raclette Grill zu bekommen. Also im Prinzip, welcher Raclette Grill ist der Beste für unser Vorhaben? Bei einem entsprechenden etwas höheren Preis würden wir diesen schon öfter im Jahr verwenden. Könnt ihr helfen?

Offen 0
Ernährung jr0815 1 Jahr 1 Antwort 346 Besucher

Über jr0815

Antwort ( 1 )

  1. Hallo, guten Morgen

    Ich versuche mal so gut es geht deine Frage zu beantworten. Meiner Erfahrung nach gibt es einen guten Raclette Grill schon so ab 40 Euro. Im Dezember 2016 gab es einen Test der Stiftung Warentest. Hab mal nachgeschaut. Tatsächlich wurde selbst der letztplatzierte Raclette Grill noch mit gut bewertet.

    In der Regel sind alle Raclette Grills mit einer Heizspirale ausgestattet, die dann entweder Heizplatten oder Pfännchen permanent erhitzen. Das Material der Grillplatte kann entweder aus Metall oder aber auch aus Naturstein bestehen. Darauf werden dann alle möglichen Lebensmittel wie etwa Fisch, Fleisch aber auch Gemüse, Obst meist in Verbindung mit Käse zubereitet.

    Testsieger wurde damals der Raclette Grill Steba RC 88, dieser kostet rund 100 Euro. Zweiter Sieger war der Severin RG 2687 für um die 70 Euro. Der Steba Raclette Grill hat als einziger mit sehr gut abgeschnitten. Pluspunkte waren seine hochwertige Verarbeitung, die Anti-Haft-Beschichtung und nicht zuletzt die Grilleigenschaften. Der Raclette Grill von Severin hat leider keine Griffe, was zu Abwertungen geführt hat.

    Was gibt es bei einem Raclette Grill zu beachten?

    Wichtig sind vor allem die Handhabung und die Bedienung. Diese sollten möglichst einfach gestaltet sein. Eine übersichtliche Temperaturregelung und ein Ein- und Ausschalter sind Grundvoraussetzung. Ein weiteres wichtiges Detail ist die Anti-Haft-Beschichtung der Pfännchen. Darüber hinaus ist natürlich auch das Grillergebnis von entscheidender Bedeutung. Ein ganz wichtiger Punkt der oft bei der Kaufentscheidung vernachlässigt wird ist die Reinigung nach dem Gebrauch. Alle Teile sollten leicht zu reinigen sein und keine Stellen aufweisen, wo man schwer mit dem Lappen oder einer Bürste hinkommt. Ist einfach unhygienisch.

    Welcher Raclette Grill der Beste ist muss jeder, je nach seinen Anforderungen selbst entscheiden. Ich finde 100 Euro für einen Raclette Grill noch in Ordnung. Vielleicht könnt ihr euch ja sowas zusammen anschaffen?

Antworten

Captcha Click on image to update the captcha .